Montag, 18. September 2017

[Turnier] Rebel Scum 6 - Oberhausen

Am Sonntag war wieder ein weiteres X-Wing Turnier im wunderschönen Headblast Hauptquartier in Oberhausen. Da ich diesen Termin nicht wirklich auf dem Schirm hatte musste ich mir schnell eine Liste zusammenschustern...




Kath Scarlett ist einfach meine Lieblingspilotin mit ihrer Fähigkeit und diesmal aber nicht mit dem obligatorischen K4 Sicherheitsdroide, sondern mal Heckschütze und Expertenwissen. Dazu der neu Scurrg als Lok Pirat und G-1A mit Traktorstrahl und Ketsu Onyo. Auf dem Papier sahs gut aus..


SPIEL 1

Mein erster Kontrahent war ein X-Wing Anfänger, der sein erstes Turnier bestritt. Und gleich Asajj Ventress und Captain Nym mit 9 Aufwertungskarten. Meine Güte.


Wir stellten auf und los gings. Kath flog los und drehte erstmal um. Meine Begleitschiffe flankieren. Asajj kam von rechts und Nym traute sich noch nicht so wirklich ins Kampfgeschehen einzusteigen.


 Nym legte eine Bombe. Mein Lok Pirat und mein Skrupelloser Söldner bekamen jeweils zwei Schaden. Traumhaft gewürfelt. Danke rote Würfel. Dafür war der G-1A in Reichweite 1 zu Asajj mit Zielerfassung und vier Angriffswürfel, sowie vier Angriffswürfel von Kath Scarlett mit Zielerfassung ein Expertenwissen. Da macht auch ein Lancer Schiff nicht mehr viel. Asajj flog danach über das Trümmerfeld, aktivierte Glitzerstim und hatte am Ende sehr sehr viel Stress und fürchterliche kritische Schaden.


SIEG! 100:0

SPIEL 2

Siegestrunken zum nächsten Spiel. Ein alter Bekannter vom letzten Turnier in Oberhausen. Dengar und Tel Trevura.


Ich wollte so schnell wie möglich Dengar raushaben, damit die größte Bedrohung weg ist. Aber ich war zu gierig und flog mit Kath direkt vor die Flinte. Die Hoffnung war eher, das die beiden Schiffe an mir vorbeifliegen. Was nicht geklappt hat. Zwei Plasmatorpedos. Acht Schaden auf Kath. Danach musste ich mein Feuer auch noch aufteilen und das wars dann nach 30min für mich.


NIEDERLAGE! 20:100

SPIEL 3

Das nächste Spiel war gegen eine Rebellenliste. Oh Captain Nym. Welch Abwechslung! :)


Mein Plan war nicht zu tjosten, sondern meine Schiffe etwas auseinanderzufliegen, das der Gegner sein Feuer aufteilen und einen Zangenangriff versuchen und ihn in der Mitte zu stellen.


Das hat so gut geklappt. Nicht.


Ich musste stattdessen mein Feuer aufteilen und dann begann auch noch der Tod der Tausend Schnitte durch TLT und vorallem durch den Streubombengenerator.


Ich hatte das unglaubliche Talent in jede Bombe reinzufliegen, die mir vor die Füße gelegt worden ist. Mein Lok Pirat war dann schnell weg, danach der G-1A.


Furchtbares langsames Gemetzel über 70 Minuten! Vorallem hatte Nym nur noch ein oder zwei Hülle!


NIEDERLAGE! 0:100

SPIEL 4

Ich wollte wenigstens mit 2:2 aus dem Turnier gehen und die nächste Liste war mal eine Abwechslung, aber nach dem einschneidenden Erlebnis mit Bomben war ich etwas eingeschütert. Emon und Sol Sixxa? Wer ist Sol Sixxa, ach da gibts noch andere Piloten als Nym in der Scurrg Box?


Diesmal wollte ich fokussiertes Feuer geben. Es hat erst Emon erwischt. Mein Lok Pirat, G-1A und Kath konnten alle am Anfang auf Emon feuern und der war dann in der nächsten Runde weg. Eine Clustermine habe ich noch mitgenommen. Kath feuert auf den angeschlagenen Sol Sixxa auf Reichweite 1 mit Zielerfassung/Expertenwissen.


Sol Sixxa legte ein Conner Netz und Kath Scarlett flog in der übernächsten Runde raus! Aber nicht bevor sie in der letzten Kampfphase noch den Scurrg weggeballert hat.


SIEG! 100:44

Fazit: Den Traktorstrahl und den Autoblastergeschütz habe ich nie eingesetzt, da Primärwaffe immer besser war und jetzt kein Schiff 3 oder mehr Verteidigungswürfel hatte. 4-LOM konnte ich nicht einsetzen, da die gegnerischen Schiffe entweder kein Marker gelegt haben oder Ausweichaktion garnicht machen konnte. Auch meh. Diese Punkte hätte ich also anderweitig nutzen können. Bei Spiel 3 war eindeutig der Wurm drin, konnte durch meinen kaputten Anflug nichts mehr retten. Und dieser Streubombengenerator plus TLT hat mich fertig gemacht. Dreimal Abschaum&Kriminelle Liste und einmal Rebellenliste. Das Imperium war kaum vertreten. FFG mehr Liebe für das Imperium! Danke schön.
Aber für eine Liste, die ich mal so eben zusammengezimmert hab, hat sie aber gut performt und mit geplanten 2:2 und Platz 12 aus dem Turnier gegangen.

Eine delizöse Crack Shot Karte als Gewinn nach Hause genommen.


Noch ein paar Impressionen









Keine Kommentare:

Kommentar posten