Montag, 4. Mai 2015

[100 Punkte] Emon vs Kath

Diesmal bin gegen meine eigene Turnierliste geflogen. Nicht ganz, aber fast. Und es war nicht schön...




Mein Gegner hat die Scum-Kath genommen, einen Bordschützen, eine Mangler-Kanone und Trägheitsdämpfer, dazu Kavil mit Autoblaster-Geschütz und zwei Binayre-Piraten.


Ich wollte mal Emon und Annäherungsminen ausprobieren, dazu drei Z-95 mit Cluster-Raketen.


Wir stellten uns auf, mein Plan war schräg durch das Asteroidenfeld und dann die Bomben abzuwerfen, während die Z-95 von links auf den Gegner zufliegen wird.


Schon in der ersten Runde kamen wir in Schussweite, Emon verlor zwei Schilde.


Kath landete auf den Asteroiden und konnte nicht feuern, jedoch war Kavil in Reichweite 2 und konnte mit vier Würfel auf Emon feuern, sowie beide Z-95. Alle Schilde waren nun beim meinem Hauptschiff weg, sowie ein Schaden an der Hülle!


Hier blockierte ich Emon mit meinen eigenen Z-95 und konnte somit die Annäherungsmine nicht ablegen. Mein Plan war alle Z-95 und Kath mit der Mine zu beglücken. Aber im nachhinein habe ich das FAQ gelesen. Selbst wenn ich die Mine gelegt hätte, müsste ich ein Schiff bestimmen, das den Schaden erhält, die anderen würde von der Mine nicht mal angekratzt. Annäherungsminen gilt also nur für ein Schiff, auch wenn mehrere Schiffe auf dem Marker sind. Sehr ärgerlich.
Kavil feuerte mit vier Würfel auf Emon, Kath feuerte mit 5 Würfel nach hinten. Keine Chance mit zwei Verteidigungswürfel. Emon war nach drei Runden Geschichte und konnte keine einzige Mine legen. Dafür feuerten zwei Z-95 ihre Cluster-Raketen auf Kavil. Er überlebte ...


Eigentlich war das Spiel vorbei, aber ich hatte noch eine Cluster-Rakete und die wollte ich noch unbedingt einsetzen. Jedoch bin auf den Fehler reingefallen niemals hinter der Scum-Kath zu fliegen und die Trägheitsdämpfer aktivierten sich auch noch. Kath blieb also einfach stehen und in Reichweite 1 ballerten fünf Angriffswürfel auf einen Z-95 ein. Kavil konnte nicht feuern, da er durch einen Z-95 blockiert wurde und somit kein Fokusmarker für seinen Blastergeschütz hatte.


In der nächsten Runde feuerte Kath mit vier Würfel auf den angeschlagenen Z-95, während Kavil mit vier Würfel auf den Z-95 mit der Cluster-Rakete schoß. Beide wurden zerstört.


Der letzte Binayre-Pirat mit vollen Schilde, wurde von Kavil von diesen befreit. Kath flog extrem knapp am Ran entlang.


Kavil und Kath feuerte auf den Z-95 und das Spiel war aus.


Fazit: Kavil und Kath sind zusammen eine harte Kombination. Selber fliege ich die Kath sehr gerne und richte damit eine Menge Schaden an. Aber auf der anderen Seite zu sein tut richtig weh.
Das Spiel war nicht gut. Nicht nur habe ich mich selber blockiert und konnte nicht eine einzige Mine legen, auch war der Z-95 Cluster-Raketen Schwarm nicht so effektiv wie ich mir das vorgestellt habe. Rechnerisch sind das 18 ( ! ) Angriffswürfel, die ich gegenüber einem Gegner würfeln könnte, aber in Wirklichkeit waren es dann nur 12, da ein Z-95 ausserhalb der Reichweite war und selbst gegen einen Y-Wing mit nur einem Verteidigungswürfel waren das am effektiv nur 5 Schaden gewesen. Nichtmal die Hälfte der Würfel.
Eine gute Taktik gegenüber Kavil mit Blastergeschütz wäre ihn zu stressen oder zu blockieren, sowie eigentlich immer im Feuerwinkel zu bleiben, damit er weder einen Fokusmarker für seinen Angriff hätte, noch seine Fähigkeit einsetzen kann.
Bomben werde ich aufjedenfall irgendwann mehr einsetzen, zu irgendwas müssen die ja gut sein...

Keine Kommentare:

Kommentar posten