Freitag, 20. November 2015

[100 Punkte] Han Solo vs Killer Kommando

Poe Dameron und Han Solo mit C-3PO sind auf dem Weg zur Wolkenstadt auf Bespin, als trandoshanische Sklavenjäger mit einem mandalorianischen Söldner und IG-88C sie im Anflug abfangen. Das Begrüßungskomitee sollten alle Tricks des ehemaligen Rebellen Generals zu spüren bekommen...




Das Killer Kommando der Abschaum&Kriminelle hat eine kleine Veränderung, statt IG-88D wurde IG-88C ausgewählt, damit ein Ausweichmarker nach einem Schub zur Verfügung steht. Ansonsten hat sich nichts geändert.



Die Rebellen fliegen einen Fat Han mit Bordschütze, C-3PO, verbesserten Triebwerken, Millenium Falken Titel und Jagdinstinkt, Poe Dameron war mit R5-P9, automatische Schubdüsen und Einsamer Wolf ausgestattet.



Die Schiffe wurden aufgestellt...


Der Söldner ging auf Frontalangriff, IG-88C versucht zu flankieren und die Trandoshaner blieben erstmal im Hintergrund. Poe und Han Solo haben sich auf die Firespray eingeschossen.


Der Söldner blockiert den Millenium Falke, der YV-666 und die Aggressor feuern auf den X-Wing.


Aber mit so einem Würfelwurf bringt auch ein Fokusmarker nichts.


Poe Dameron wendet und wird von der Firespray und der Aggressor beschossen. Der Falke feuert auf IG-88C und alle Schilde sind weg!


Poe Dameron überlebt diesemal die Barrage der roten Angriffswürfel nicht. Dafür war der Segnorloop von IG-88C schlecht abgeschätzt und landet in einem Trümmerfeld. Doppelt-Stress!


Es wird auch ein kritischer Schaden gewürfelt und Dreifach-Stress!


Die YV-666 bleibht stehen und steht somit perfekt zum YT-1300. Somit kann in Reichweite 1 auf den Falken mit vier Angriffswürfel gefeuert werden. Drei Augen, eine Leerseite. Keine Zielerfassung, kein Fokusmarker.


Die Aggressor ist blockiert, die Firespray feuert auf Reichweite 3 auf den Falken, während Han Solo die YV-666 schwer beschädigt.


Schwache Runde für den Abschaum. Die Firespray muss erst wenden, die YV-666 versucht erstmal weg zu fliegen und die Aggressor fliegt parallel zum Falken und wird beschossen.


Die Sklavenjäger wenden hart, um den YT-1300 in den Feuerwinkel zu bekommen, die Firespray ist noch außerhalb der Reichweite, und IG-88C macht eine illegale Aktion.


Nach der Aktion "Schub" wurde durch die Pilotenfähigkeit von IG-88C ein Ausweichmarker hingelegt und dann als weitere Aktion ein Fokusmarker hingelegt. Was der Rebellenspieler jedoch bemerkte. Die Aggressor überlebt aber, dank dem Ausweichmarker und dem schlechten Würfelwurf des Rebellenspielers.

 
Der YT-1300 flog erstmal geradeaus. Der YV-666 schaffte es nicht ihn zu blockieren und wurde schwer beschossen.


Die kriminelle Streitkraft um die Sklavenjäger versammelte sich zum entscheidenden Schlag gegen den berühmten Millenium Falke.


Der Millenium Falke zerstört die trandoshanischen Sklavenjäger. Die Firespray und die Aggressor erwiderten das Feuer.


In der nächsten Runde blockierte die Firespray den YT-1300, Han Solo feuert jedoch zuerst und hat IG-88C weggeschossen.


Der Millenium Falke dreht ab. Beide feuern, aber mit C-3PO und dem Millenium Falken-Titel ist die YT-1300 mit nur einem Schiff nicht zu knacken...


Die Firespray wird schön flankiert und auseinandergenommen...


Weiter die Firespray unter schwerem Beschuss.


Kritischer Schaden, der zu einem weiteren kritischen Schaden wird.


Das wars für die Abschaum&Kriminellen Fraktion.


Der Millenium Falke hatte nur noch fünf Hülle. Nach neuen Turnierregeln:

69:100

Sieg der Rebellen.

Fazit: Dieses Spiel ging gefühlt ewig. Über zwei Stunden Räder gedreht und wundgewürfelt. Spannend bis zum Schluss. Das Killerkommando ist einfach nicht zu unterschätzen. Das die YV-666 jedoch gleich zweimal komplett mit ihren roten Angriffswürfel versagt hat war sehr sehr ärgerlich. Das waren insgesamt sieben Angriffswürfel die schlichtweg verpufft sind. Auch das einige Runden überhaupt nicht angegriffen werden konnte, entweder durch blocken, außerhalb des Feuerwinkels oder der Reichweite hat das Spiel zu Gunsten der Rebellen gewandt. Der Segnorloop ins Trümmerfeld mit kritischem Schaden hätte auch nicht sein müssen. Aber wenigstens war Poe Dameron schnell weg. Gegen Fat Han sind nur viele Schiffe mit vielen roten Würfel hilfreich, sobald das Killer Kommando nur noch aus ein Schiff besteht sieht man kein Land mehr. Das Killer Kommando macht einfach Spaß und durch die hohe Anzahl an Hülle/Schilde ist das schwer in 75 Minuten zu vernichten. Rein theoretisch wenn wir davon ausgehen das der Rebellenspieler die halben Kommandopunkte der YV-666 und die Aggressor bekommen würde, wäre das Spiel wohl mit 33:38 als modifzierter Sieg für den Abschaum&Kriminelle ausgegangen. Interessant.

Keine Kommentare:

Kommentar posten