Samstag, 28. Februar 2015

[Canon] Dringend gesuchte Piloten

Die dritte Fraktion ist nun überall verfügbar und zum Erweiterungspack gibt es eine Menge neuer Piloten, die wahrscheinlich auch niemand gehört hat...




Z-95 Piloten

N`dru Suhlak

Der ehemalige Rebellenpilot und Kopfgeldsaboteur* war auf der Tierfon Rebellenbasis stationiert, wurde jedoch wegen ständiger Befehlsverweigerung aus der Allianz unehrenhaft entlassen. Er hat danach sich als Kopfgeldjäger selbständig gemacht und hat sogar zweimal sich in Boba Fetts Geschäfte eingemischt. Er flog einen modifizierten Z-95 Kopfjäger das einen zusätzlichen Passagier aufnehmen konnte, damit er seine Gefangenen auch transportieren konnte.

*Ein Kopfgeldsaboteur sind diejenigen, die für einen gewissen Preis, das Ziel auf dem ein Kopfgeld ausgesetzt ist in Sicherheit bringt und Kopfgeldjäger davon abhält ihr Ziel zu erreichen.

Kaat`o Leeachos

Zuerst war der Kadas`sa`Nikto Kaat`o Leeachos ein Sicherheitsgardist für den Hutt Sklavenhändlier Morbiss, jedoch befreite ein erfolgreicher tödlicher Anschlag auf Morbiss ihn von seinen Verpflichtungen und er wurde ein Söldner auf Malastare. Nachdem er genug Geld zusammen hatte flog er nach Rodia auf dem der Kopfgeldjäger Knoke ihn in seine Kunst ausbildete. Sein Ausbilder verschwand während eines Auftags einen geflohenen Jedi zu schnappen, Kaat`o erledigte jedoch den Job und hat dadurch seine Reputation als fähiger Kopfgeldjäger gefestigt. Er flog einen modifizierten Z-95-AF4 namens "Blade`s Edge".



Kampfpilot der Schwarzen Sonne

Die Schwarze Sonne war ein jahrhundertealtes Verbrechersyndikat, mit einer strengen Hierarchie, einem eigenen Spionagenetz und eigener Flotte, das die Unterwelt in der Galaxis dominierte. Nach dem Aufstieg des Imperiums, war die Macht der Schwarzen Sonne, dem Imperator Palpatine ein Dorn im Auge und sein Plan war es zuerst das Syndikat zu schwächen und dann zu zerschlagen. Die Schwarze Sonne wurde von einem Unterlord regiert, unter ihm stand ein Rat bestehend aus neun Vigos.


Binayre Pirat





Die Binayre Piraten waren eine von Kath Scarlet geführte Piraten- und Schmugglerbande die im Corellia Sektor die Hyperraumrouten unsicher machten. Sie waren die unterste Stufe von Kriminellen und wurden selbst von anderen Piraten, Schmuggler und Kriminellen wegen ihrer unehrenhaften und nicht vertrauenswürdigen Verhalten mit Verachtung bestraft. Einige von ihnen flogen unter dem Symbol der Schwarzen Sonne.



Y-Wing Piloten

Kavil

Kavil war der Anführer der Piratenbande Kavils Korsaren und war nach der Schlacht von Endor ein imperialen Freibeuter.



Drea Renthal

Die 46 jährige Kommandeurin einer Piratenflotte war eine untypische Vertreterin ihres Standes, da sie unnötiges Blutvergießen vermied und hohe ethische Standards hatte. Sie sah sich eher als Geschäftsfrau und trug bunte auffällige Kleidung, die nicht zusammenpasste, sowie ein Sammelsurium von Rüstungsteilen. Bei der Schlacht von Nar Shaddaa wurde sie beauftragt den Mond vor der Imperialen Flotte zu beschützen und sie schaffte es eine Carrack Klasse zu erbeuten und fügte diese ihrer Piratenflotte hinzu. Sie hatte eine Beziehung mit Lando Calrissian, jedoch war das Leben auf einem Piratenschiff nichts für Lando und er beendete die Beziehung in Freundschaft. Sie setzte ihn auf der Wolkenstadt zu einem Sabbaccspiel ab, was dazuführte das Han Solo der Besitzer des Falken wurde. Ein Jahr später rettete Drea Lando vor dem Kopfgeldjäger Boba Fett.

Dreas Renthal Piratenflotte

  • Renthal`s Fist (CR90 Corellianische Corvette)
  • Renthal`s Vigilance (Carrack-Klasse leichter Kreuzer)
  • Too Late Now (Imperiale Zollfrigatte)
  • Minestra (Imperiale leichte Frigatte)
  • Golden Dreams (SoroSuub Medium Transporter)
  • 6 Y-Wings
  • Z-95 Kopfjäger
Firespray-31 Piloten

Boba Fett

Diesen berühmten Kopfgeldjäger muss ich hier wohl nicht vorstellen. http://www.jedipedia.net/wiki/Boba_Fett



Kath Scarlet

Kath Scarlet war die Anführerin der Binayre Piraten im Corellia Sektor. Ihre Taktik war sich hinter Asteroiden zu verstecken und Transportschiffe mit ihrer Ionenkanone zu überfallen, sie zögerte nicht tödliche Mittel einzusetzen wenn die Mannschaft sich nicht nach der ersten Warnung ergab.



Emon Azzameen

Der hitzköfpige Sohn von Tomaas Azzameen flog die Firespray-31 "Andrasta". Die Azzameen Familie besaß eine Raumstation, welches das Hauptquartier ihrer kleinen Handelsunternehmen "Twin Suns Transport Service" darstellte. Tomaas Azzameen war ein Unterstützer der Rebellenallianz, was jedoch zu seinem Tod, sowie zur Eroberung der Raumstation durch das Imperium und die Zerschlagung des Familienunternehmens führte. Emon und der Rest der Azzameen Familienclas floh in das Outer Rim.

HWK-290 Piloten

Dace Bonearm

Ein Kopfgeldjäger aus dem Outer Rim, sein Partner war der Assassin-Droide IG-72.

Palob Godalhi

Der Sohn des Schutzmanns, Historiker und Rebell Janu Godalhi vom Planeten Teth, war Adjutant von Commander Winfried Dagor auf der Moldy Crow in der Tethanischen Widerstandsgruppe. Nachdem Dagor von Dace Bonearm und IG-72 gefangen genommen wurde, hat er die Moldy Crow der Rebellenallianz für eine Mission ausgeliehen und Kyle Katarn hat das Schiff für die Allianzflotte akquiriert.

Torkil Mux

Der Arkonier hat im Auftrag von Jabba Desilijic Tiure (besser bekannt als Jabba der Hutte) auf dem Planeten Shinbone Edelsteine und Juwelen abgetragen, dazu benutzte er bewegliche Pflanzen als Sklavenarbeiter. Er besaß einen K4 Sicherheitsdroiden und eine HWK-290 mit dem er die Juwelen, die er Jabba vorenthielt vom Planeten schmuggelte.



Keine Kommentare:

Kommentar posten