Samstag, 21. März 2015

[Unboxing] Galeforce Nine: Space Station Lasers

Da es wohl kein anständiges Modell für eine Orbitale Ionenkanone für Star Wars gibt, habe ich mir die "Space Station Lasers" der Reihe "Battlefield in a box" von Galeforce Nine gegönnt.




Eingepackt in einem stabilen Styropor-Schuber finde ich die sauber verarbeiteten und vorbemalten Türme.


Ist auch alles dabei? Check.


Die Laserkanone für die Türme kann man so einstecken und müssen nicht festgeklebt werden. Die Kanone für die Ionenkanone habe ich mit Army Painter Super Glue befestigt. Die Basis habe ich nicht mit dem Ball verklebt und ist auch nicht nötig. Sitzt passt sieht gut aus und ist somit beweglich.


Einzige Enttäuschung. Die Ionenkanone ist ziemlich klein, habe mir das größer vorgestellt.


In Nahaufname sieht man das langweilige Painting, das ich sicherlich mit Drybrush und Washes noch verbessern kann, aber besser als nichts für Leute die nicht malen wollen.


Alles in allem ein guter Kauf, auch wenn der Maßstab etwas klein ausfällt.


Preis: 31,50 EUR

Händler: http://www.fantasywelt.de/

Hersteller: Gale Force Nine

Kommentare:

  1. Woher sind die alternativen Flugbases für die Minis?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind keine alternativen, das sind original FFG Bases, die ich angemalt habe: http://rebelcaptive.blogspot.de/2015/03/tutorial-bunte-schiffbasen.html

      Löschen